29.06.2007

Lektüre- Reading- Ανάγνωσμα

Der schwierige Teil meiner Hausarbeit ist voll im Gange. Ich muss jetzt nachdem gestern in der Konsultation meine Überlegungen abgesegnet wurden, sie ordentilch aufschreiben. Ich komme mir schon sehr langsam vor. Ich habe den Eindruck alle Anderen schreiben schneller, lenken sich weniger ab und sind somit insgesamt besser. Auch wenn ich beim Schreiben nicht die Schnellste bin, denke ich, dass ich wirklich in Panik geraten muss, um die Arbeit abzuschließen, aber diesmal werde ich es nicht so weit kommen lassen. Sie wird bis Ende Juli stehen. Definitiv. Insgesamt habe ich in diesem Semester einige Lücken in meinem Studium geschlossen, aber ich bin noch nicht ganz zufrieden, ich müsste mehr lesen.

Und jetzt zum Nützlichen: hier schreibe ich mal wieder ein paar Vokabeln aus der Lektüre. Es gelten die selben Regeln, wenn ihr Verbesserungen habt, nur zu.
____________________________________________________________________
Well, I finished the article I was reading, and I am writing here some words including my translations. Check them out and comment, if you have any alternative suggestions.
____________________________________________________________________
Πάλι περάσανε οι μέρες και σήμερα λέω να συνεχίσω με το γράψιμο της εργασίας. Ο καθηγητής μου έδωσε την "ευχή" του. Σας παραθέτω εδώ διάφορες λέξεις που όμως πάλι δεν πρόλαβα να τις κοιτάξω σε ελληνικό λεξικό, οπότε αν έχετε όρεξη γράψτε μου εδώ τις προτάσεις σας.
  1. demarcate- abgrenzen, demarkieren
  2. fully-fledged- ausgewachsen, voll
  3. fall back- zurückgreifen- οφείλομαι
  4. borne- participe of bear
  5. borne out- bestätigt- επιβεβαιωμένος, η , ο
  6. fall prey- Opfer werden- πέφτω θύμα
  7. subsume- subsumieren, zusammenfassen- περιλαμβάνω
  8. is restricted to- ist beschränkt auf
  9. preclude- ausschließen- εξαιρώ
Source, Quelle, Πηγή: PONS, COLLINS Großwörterbuch für Experten und Universität, Ernst Klett Verlag, Stuttgart (1997)
Bild Kätzchen Leipzig, Image kitten Leipzig, Εικόνα γατούλι Λειψία

1 Kommentar:

Hansi hat gesagt…

Keine Angst, Du bist definitiv nicht die langsamste Hausarbeitenschreiberin. Ich quäle mich auch schon seit geraumer Zeit in der Albertina; heraus kamen bisher aber nur selbstmitleidige Blogeinträge...